Cloud Backend Entwickler in Darmstadt
Werde coseeaner!

Cloud Backend
Engineer m/w/d

Must Haves
  • Du besitzt praxiserprobte Java-Kenntnisse.
  • Du bist sicher im Umgang mit Unix/Linux auf der Konsole.
  • Du sprichst fließend Deutsch.
Nice to have
  • Du hast erste Erfahrungen in einer Skriptsprache, z.B. Bash oder Python.
  • Du bist interessiert an Cloud Native Microservices, Containern und NoSQL.
Schön, wenn du folgende Begriffe schon mal gehört hast:
AWS, Skalierung, Kubernetes, Serverless, Spring Boot, Dockerisierung

Was macht ein Cloud Backend
Engineer bei cosee?

Cloud Backend Engineer bei cosee in Darmstadt

Du verstärkst ein cross-funktionales agiles Team und arbeitest mit KollegInnen aus den Bereichen Frontend, Mobile, DevOps, Marketing und Design zusammen.

Bei cosee bedeutet Cloud Backend Engineering, dass du den gesamten Software Lifecycle mitgestaltest – von der Planung und Architektur über die Entwicklung und das Testing hin zu Deployment und Wartung.

Du und dein Team verarbeitet Daten und bildet Business-Prozesse für verschiedene Clients ab. Gemeinsam entwickelt ihr eine moderne, skalierbare Microservice-Architektur in der Cloud.

Einiges davon ist neu für dich? Kein Problem. Neue, spannende Technologien ausprobieren, Weiterbildungen und Konferenzen, dich und dein Team weiterentwickeln – für diese Dinge hast du Raum bei cosee.

Das bieten wir dir:

Mann, der gerade zur Arbeit läuft
Flexible Arbeitszeiten

Wir entscheiden gemeinsam im Team, wann wir arbeiten. Dabei werden alle gleichermaßen berücksichtigt.

Voneinander lernen und Ideen teilen ist uns wichtig
Voneinander lernen

Wir treffen uns in unseren Communities und tauschen unser Fachwissen mit Kollegen aus anderen Bereichen aus.

Haus mit arbeitender Person
Arbeiten von zuhause aus

Während der Corona-Pandemie arbeiten wir sicher von zuhause aus. Auch nach der Pandemie behalten wir diese Flexibilität bei.

Berge mit einer Fahne auf der Bergspitze symbolisieren gemeinsame Entscheidungen
Gemeinsam entscheiden

In regelmäßigen Meetings und Retrospektiven treffen wir wichtige Entscheidungen für das Unternehmen.

Frau, die Yoga praktiziert
Meditation & Yoga

Jede Woche findet bei uns ein wohltuender Yoga-Kurs statt, der Entspannung fördert und für mehr Bewegung am Arbeitsplatz sorgt.

Zwei Weingläser, die anstoßen
Firmenevents

Von entspannten Kneipenbesuchen bis hin zu idyllischen Sommerfesten, wir feiern Erfolge und Gemeinschaft.

Ergonomischer Stuhl
Ergonomisches Arbeiten

Höhenverstellbare Schreibtische und bequeme Sitzmöglichkeiten bieten dir viel Komfort beim Arbeiten.

Funkelnder Laptop
Moderne Hardware

Ob Linux oder MacOS, jeder coseeaner erhält einen hochperformanten Rechner, mit dem man auch mobil arbeiten kann.

/* Bei cosee entscheidet das Team, welche Technologien eingesetzt werden – wir testen gerne auch den heißen Scheiß... */

Cloud Backend Engineering in Darmstadt
Welche Herausforderungen hast du bei cosee erfolgreich gemeistert?

Wir haben als Team ein Legacy-System übernommen und zu einer modernen Microservice-Architektur migriert. Anfangs war das ein Monolith, der überhaupt nicht für eine Skalierung ausgelegt war! Immer wenn wir ein neues Feature eingebaut oder auch nur einen Bug behoben haben, ist am anderen Ende etwas abgeplatzt. Mittlerweile setzt ein großer Teil des Systems auf aktuelle Cloud-Services und wir können guten Gewissens neue Features einbauen, während im Hintergrund weiter modernsiert wird. Ich finde ich es beachtlich, dass wir das System im laufenden Betrieb Stück für Stück stabilisiert und modernisiert haben – und das, ohne es einfach als Ganzes wegzuwerfen und neu zu entwickeln.

Was schätzt du am meisten bei cosee?

Ich schätze die familiäre Atmosphäre, z. B. dass wir nach einander schauen. Wenn ich mittags einen externen Kundentermin habe, fragt unsere Köchin Yvonne nach, ob sie mir etwas einpacken soll. Sowas erwarte ich eigentlich nicht in einem Unternehmen unserer Größe. Aus fachlicher Sicht schätze ich, dass Technologie-Entscheidungen bei cosee intern im Team getroffen werden. Dadurch können wir für jedes Problem das richtige Werkzeug einsetzen und auch mal den „heißen Scheiß“ ausprobieren.

Was sind deine besonderen Stärken?

Ich bin sehr gut darin, mich in ein scheinbar unlösbares Problem reinzufuchsen und auch mal hinter die Kulissen eines Frameworks zu schauen.

Was hast du bei cosee gelernt?

Ich habe jetzt ein besseres Verständnis darüber, was hinter den gängigen Frameworks abläuft (z. B. Spring Boot). Außerdem habe ich hier gelernt, wie sich ein Team eigenständig organisiert und souverän gegenüber Kunden auftritt.

Bewirb dich jetzt!

Roman, 31

Wie lange bist du bereits bei cosee?

Ich bin seit April 2016 hier.


Was magst du an deinem Team besonders gerne?

Ich mag an meinem Team, dass wir viel miteinander kommunizieren und gemeinsam an Problemen arbeiten. Außerdem schätze ich, dass interne Probleme offen angesprochen werden.


Was ist dein liebstes cosee-Goodie?

Das gemeinsame Mittagsessen und die Verpflegung mit Obst und Gemüse. Und die Roller!

/* Ich schätze die familiäre Atmosphäre und das fürsorgliche Miteinander! */

Ansprechpartner

Sonja Jacinto
Tinka

Mina-Rees-Str. 8
64295 Darmstadt

+49 6151 95744 00

Sonja Jacinto